Hospizdienst für den Menschen

Liebe Mitbürger,

 

die Hospizgruppe der Malteser, zu der meine Frau und ich gehören, begleitet seit Jahren Sterbende im Seniorenheim in Wachtendonk auf ihrem letzten Weg. Diese Hilfe kann aber auch für Sterbende zu Hause in Anspruch genommen werden.  Geschulte Hospizhelfer/-innen kommen ins gewohnte Umfeld und schenken Ihnen Zeit als Zuhörer, teilen Ihr Leid und helfen mit den Angehörigen gemeinsam den letzten Weg mit Ihnen zu gehen. Dieser Dienst wird in vielen Regionen durch verschiedene Hospizdienste der caritativen Einrichtungen angeboten. Kontaktadressen finden Sie dazu im Internet.

 

Da wir den Eindruck haben, in Herongen, Wankum und Wachtendonk wird aus verschiedenen Gründen dieser Dienst noch nicht angefragt. möchten wir gerne erste Ansprechpartner sein, um Hemmungen abzubauen und den ambulanten Hospizdienst bekannter zu machen.

 

Wenn Sie als Betroffene/r oder Angehörige gerne eine Begleitung wünschen, können Sie sich gerne  mit mir in Verbindung setzen. Ich werde alle weiteren Schritte für Sie einleiten.

 

Sie erreichen mich unter der Telefonnummer 02839/776 oder in Herongen auf dem Cäcilienweg 4.

 

Die Dienste der Hospizgruppen, die Begleitung für Sterbende, Trauercafe und Trauerwandern für Angehörige sind kostenlos.

 

Diakon Ludwig Wolf