Termine

21. 04. 2018 Tag der offenen Klöster: Abtei Mariendonk

mehr lesen...⇒

25.04.2018 "Offenes Ohr" in Wankum

Mi. 25. April, 20 Uhr: Infotreffen für "Offenes Ohr" in Wankum, mehr lesen...

29.4.2018: Einsegnung der renovierten Honnenkapelle

Wachtendonk. In den vergangenen Monaten wurde die Honnenkapelle auf dem Rüttendorfer Weg umfangreich renoviert. Es wurde u.a. eine Regenentwässerung angebracht, die Fundamente abgedichtet, der Eingangsbereich neu gepflastert und auch der Innenraum wurde nicht unerheblich saniert. Wenn auch der Altar wieder aufgestellt ist, erstrahlt die Honnenkapelle von innen und außen im neuen alten Glanz.
Viele Dinge wurden durch die Kirchenverwaltung angestoßen und in Auftrag gegeben. Aber auch nicht wenige Mitglieder der Vereinigten St. Sebastianus- und St. Michael Schützenbruderschaft Gelinter brachten sich mit ihren Fähigkeiten bei den Arbeiten ein. Zur Finanzierung hat auch eine nachbarschaftliche Stiftung beigetragen.
Am Sonntag, 29. April um 11 Uhr, wird – bei hoffentlich schönem Wetter – die fertig renovierte Honnenkapelle neu eingesegnet und der Gemeinde vorgestellt.
Die Kirchengemeinde und die Bruderschaft Gelinter laden zu einem Gottesdienst an der Honnenkapelle ein. Nach der Messe bleibt dann sicherlich noch Zeit, um sich die Kapelle von innen sowie von außen anzuschauen und sich über die umfangreichen Renovierungsarbeiten zu informieren.
Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde – und wer nicht warten mag: Die Honnenkapelle ist täglich geöffnet und lädt Spaziergänger, Fahrradfahrer und jeden anderen Pilger zu einer kurzen Rast und Gebet ein.
Bernd Trienekens

03.05.2018 Eventcafé in der Bücherei Wachtendonk

09. - 13.05.2018 101. Deutscher Katholikentag

"Suche Frieden“

 

Unter diesem Leitwort steht der 101. Deutsche Katholikentag in Münster. Vom 9. bis 13. Mai wird es rund 1.000 Veranstaltungen geben, die ernst und fröhlich, geistlich und politisch sein werden: Es wird Bibelarbeiten, Podiumsdiskussionen, Workshops, Beratungsangebote, Ausstellungen und Konzerte und natürlich große und kleine Gottesdienste geben. 

Dazu erwartet Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Kirchenmeile, auf der sich mehr als 300 Institutionen und Organisationen aus der katholischen Kirche präsentieren werden. Im Zentrum steht dabei das Leitwort des Katholikentags „Suche Frieden“. Eingeladen sind alle Menschen, egal ob und welcher Religion sie angehören.

Es gibt viele Möglichkeiten daran teilzunehmen, auch gemeinsam mit der Pfarrei Sankt Peter und Paul, Straelen. Wer möchte, kann sich für alle Tage der Straelener Gruppe um die Pastoralassistentin Stefanie Rotermann anschließen, mit Unterbringung in Sammelunterkünften (Anmeldeschluß dazu ist am 15. März). Die Kosten betragen 83 € incl. Frühstück.

Am Samstag, den 12. Mai laden wir herzlich ein, mit dem Bus nach Münster zu fahren, um ausgiebig einen Tag auf dem Katholikentag zu verbringen. Herr Ingendae wird diese Fahrt begleiten. Die Kosten für die Busfahrt betragen 25€ incl. Eintrittskarte.  

Abfahrt:  6.45 ab Straelen, Lingsforter Str., Busbahnhof, und 7 Uhr ab Wachtendonk, Friedensplatz. Rückfahrt 21 Uhr ab Münster.

Auch für erwachsene Bistumsmitglieder, die sich alleine auf den Weg machen wollen, gibt es vergünstigte Eintrittskarten zum Preis von 20 €. Diese können nur in unseren Pfarrbüros erworben werden. Der Vorverkauf hat begonnen. 

Es gibt noch eine Fülle von unterschiedlichen Angeboten (online: www.katholikentag.de) für Familien, Kinder und Studenten; zum Frühbucherpreis oder am Tag in Münster. Weitere Informationen folgen...

Auf nach Münster!

Der Katholikentag verspricht:

Hier lässt sich lebendige Kirche erleben. 

 

Für den Pfarreirat: Margret Herzog

15. 5. 2018 Ökumenischer Frauengesprächskreis

06. - 30.06.2018 Kurse für Jugendarbeit

Kursangebote für Jugendliche und Erwachsene in der Jugendarbeit

 

06. Juni            Vertrauensvoll leiten – für Gruppenleiter

                        (Schaephuysen)

 

09. Juni            Das große Überraschungsei –

                        Spiel und Spaß drinnen und draußen ( Xanten)

 

30. Juni            Präventionsschulung (Geldern)

 

Infos und Anmeldung in den Pfarrbüros oder bei Frank Ingendae, 

ingendae-f@bistum-muenster.de