Zum Tod von Werner Wies

Am 15. Juli 2022 ist Werner Wies im Alter von 94 Jahren gestorben. Er war ein ganz besonderer Mensch. Wir sind uns zwar sicher, dass er keinen Nachruf möchte, hoffen aber, dass er unseren Dank auf diesem Wege so akzeptieren wird. Werner Wies hat viele wichtige soziale Anliegen in der Kirchengemeinde St Michael Wachtendonk gesehen und mit Leben gefüllt. Die Arbeit in den Gremien der Kirchengemeinde und in vielen Arbeitskreisen sind hier zu nennen. Auch hat er in der Bitte des brasilianischen Bischofs Dom José Rodrigues die Notwendigkeit gesehen, die Menschen in der Stadt Sobradinho und in den umliegenden Landgemeinden von Wachtendonk aus zu unterstützen. So entstand 1991 unsere Partnerschaft – über 8200 Kilometer voneinander entfernt - aber immer auf Augenhöhe und mit dem Blick für das gerade Notwendige. Mit ganzer Kraft warb er für alle Projekte und suchte immer nach Lösungen und Unterstützung für die Menschen dort. Die Wertschätzung für ihn war bei unseren Besuchen in Brasilien und bei den Besuchen unserer brasilianischen Partnergruppe hier in Wachtendonk für alle immer sehr spürbar. Mit vielen verbanden ihn freundschaftliche Beziehungen. Werner Wies war für uns bis vor seinem Tod ein Ansprechpartner mit profundem und aktuellem Wissen, das wir immer in Anspruch nehmen durften. Sein großes vielfältiges Engagement und seine Initiativen werden weiter in unserer Pfarrei St. Marien spürbar sein.
Er wird uns allen fehlen.

AG Sobradinho

Auch aus Brasilien erreichten uns Briefe zum Tod von Werner Wies, die hier und hier zu finden sind.