Friedenslicht

Auch in diesem Jahr will wieder das Friedenslicht aus Betlehem in unsere Kirchen, Häuser und Wohnungen kommen. Besonders jetzt, während nur wenige Autostunden von uns entfernt ein Krieg entfesselt ist, der schon viele Menschen in Elend und Verzweiflung gestürzt hat, ist das Friedenslicht ein Zeichen der Hoffnung, dass Gott selbst kommt und die Welt hell machen will. Wir müssen es nur zulassen.

Das Friedenslicht wird am 13. Dezember um 20 Uhr in einer Feier im Xantener Dom in die Gemeinden ausgesandt. Eine Gruppe aus unserer Pfarrei wird das Friedenslicht dort in Empfang nehmen.

Ab dem 4. Adventssonntag können alle, die möchten, das Friedenslicht aus den Kirchen mit nach Hause nehmen. Eigens für diesen Anlass gestaltete Kerzen mit Deckel werden zur Verfügung stehen. Das Licht ist selbstverständlich kostenlos. Für die Kerzen wird eine Spende erbeten.

Möge das Licht aus Betlehem vielen Menschen ein Zeichen des Trostes und der neuen Zuversicht sein, dass das kleinste Licht stärker ist als alle Dunkelheit!

Pastor Manfred Stücker